auf der Webseite von den Messdienern der   St.Nikolaus Gemeinde         Wennemen

Kläpstern an Karfreitag

Von Gründonnerstag bis zur Osternacht verstummen die Glocken. Damit die Gläubigen aber trotzdem an das Angelusgebet erinnert werden, ist es alter Brauch das Kinder & Jugendliche (oftmals Ministranten) durch die Straßen ziehen und Kläpstern. Dieses wollen wir gerne in diesem Jahr auch in Wennemen durchführen. Morgens, mittags und abends soll jeweils für 15 Minuten in ganz Wennemen, Bockum und Stockhausen verteilt das Kläpstern zu hören sein. Dabei sind wir auf die Unterstützung von möglichst vielen Messdienern & Erstkommunionkinder unserer Gemeinde angewiesen. (weiter lesen...)

Gottesdienste finden wieder statt!

Nach Beratung im Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand wurde entschieden, das wieder Präsenz-Gottesdienste in der St. Nikolaus Kirche ab den 11. Januar stattfinden werden. Es gelten die aktuellen Hygienebestimmungen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Kontaktdaten werden vor Ort erfasst. Messdiener deren Eltern es erlauben, dürfen gerne auch wieder am Altar ihren Dienst ausüben.  

Grußwort von Armin Laschet an die Sternsinger (29.12.2020)

Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet hat das Engagement der Sternsinger gelobt. In einem Grußwort wendet er sich in diesem Pandemie-Jahr an die Jungen und Mädchen der Aktion Dreikönigssingen. (Quelle: domradio.de)

Absage von Gottesdiensten

Schweren Herzens wurde entschieden, die Weihnachtsgottesdienste abzusagen.

Diese Absage gilt weiter - außer in Meschede Mariä Himmelfahrt, Meschede St. Walburga und Nuttlar St. Anna.

 

In allen anderen Gemeinden entfallen die Gottesdienste bis vorerst zum 10. Januar. Sollten sich in dieser Zeit kurzfristig noch Änderungen ergeben müssen, werden diese umgehend über die Internetseite und die Medien bekanntgegeben.

Beim Wunsch von trauernden Angehörigen nach einem Seelenamt (und Totengebet) ist dieses in allen Gemeinden in der zur Zeit üblichen Form im privaten Kreis weiterhin möglich.

 

Ebenfalls sind die Hl. Messen in der Abtei Königsmünster wieder öffentlich, das Stundengebet wird aber weiterhin nur per Livestream übertragen.

 

Aufnahme, Ehrungen und Verabschiedungen bei den St. Nikolaus Messdienern

Ehrungen während des Patronatsfestes 2020 (Von links oben nach rechts unten) Arne Knapp, Björn Merker, Hannes Mahler, Pfarrer Michael Hammerschmidt, Leonhard Schauerte, Franziska Maria Krömeke, Lea Kramer, Johanna Achtmann (Foto: Dorothy Gmyrek)
Ehrungen während des Patronatsfestes 2020 (Von links oben nach rechts unten) Arne Knapp, Björn Merker, Hannes Mahler, Pfarrer Michael Hammerschmidt, Leonhard Schauerte, Franziska Maria Krömeke, Lea Kramer, Johanna Achtmann (Foto: Dorothy Gmyrek)

Am Patronatsfest der St. Nikolaus Gemeinde wurde Leonard Schauerte als einziger neuer Messdiener aufgenommen. Für sein 5- jähriges Jubiläum wurde Lutheo Henry Storm geehrt. Leider musste sich die Ministranten-Gemeinschaft aber auch von Anna-Lena Schulte, Julia Heinz, Leni Bender, Jette Inga Hochstein, Romy Meier, Manuel Catic und Lena Marie Dröge verabschieden. Außerdem fand die Ehrung Messdienerin des Jahres und Messdiener des Jahres statt. Dritte bei den Mädchen würde Johanna Achtmann, auf den zweiten Platz brachte es Lea Kramer und Messdienerin des Jahres wurde Franziska Krömeke. Bei den Jungs hat Hannes Mahler den dritten Platz belegt, Arne Knapp wurde zweiter und Felix Krömeke wurde Messdiener des Jahres.

 

Damit auch in Zukunft die Ministranten-Arbeit in Wennemen ein Aushängeschild der Gemeinde bleibt, sind wir auf Spendengelder aus der Gemeinde angewiesen. Normalerweise verkaufen die Messdiener Waffeln oder organisieren andere Spendenaktion, diese mussten leider alle in diesem Jahr ausfallen. Deshalb stehen ab sofort bei Meier`s Dorfladen und Bäckerei Adolph eine Spendenbox für die Messdienerkasse. Die Messdiener freuen sich über jede kleine und große Spende aus der Gemeinde. 

Ankündigung Dankeschön 2020

Ausflug nach Hagen in die Trampolinhalle

Alle elf Messdiener fanden den Tag toll © Bild: Björn Merker
Alle elf Messdiener fanden den Tag toll © Bild: Björn Merker

Am Samstag den 21. Juli 2018 fuhren wir gemeinsam mit den Messdienern aus Freienohl mit dem Zug nach Hagen. Erst ging es dort in die Trampolinhalle und danach noch zum Shoppen in die Stadt. Aus Wennemen haben 8. Messdiener und 2 Betreuer teilgenommen. Da der Ausflug ein Dankeschön für den treuen Dienst am Altar war, mussten unsere Messdiener für den Eintritt und das Zugticket nichts bezahlen.

Gemeinsam Schlittenfahren in Winterberg

5 Messdiener und 1 Betreuer machten sich auf den Weg ins Verschneite Winterberg zum Schlittenfahren © Bild: Björn Merker
5 Messdiener und 1 Betreuer machten sich auf den Weg ins Verschneite Winterberg zum Schlittenfahren © Bild: Björn Merker

Am Karnevalssonntag haben sich 5 Messdiener und Björn Merker als Betreuer mit dem Zug aufgemacht ins Verschneite Winterberg, um dort dann im Skikarussell Winterberg auf den Rodelhängen gemeinsam zu Rodeln. Bei leichtem Schneefall und überwiegend leeren Rodel-Liften konnten die Messdiener einige Mal die Hänge mit ihren Schlitten runter fahren. Zwischendurch wurden auch untereinander die Schlitten getauscht. Zum Abschluss gab es dann für jeden noch Pommes frites. Alles im allen war es ein schöner Tagesausflug für alle gewesen. Sehr wahrscheinlich werden wir im nächsten Winter auch wieder nach Winterberg fahren. 

Patronatsfest der St. Nikolaus Gemeinde

Altarraum war bis auf den letzten Platz belegt.

Unsere Messdiener mit Pfr. Michael Hammerschmidt © Bild: Björn Merker
Unsere Messdiener mit Pfr. Michael Hammerschmidt © Bild: Björn Merker

Beim Patronatsfest der St. Nikolaus Gemeinde Wennemen am 10. Dezember haben fast alle Messdiener, bis auf 4 ministriert. Der Altarraum war bis auf den letzten Platz belegt. Während des Gottesdienstes wurden dann Manuel Catic, Lena Marie Dröge, Romy Meier und Joschua Wolfgang Storm feierlich in die Gemeinschaft der Messdiener aufgenommen. Nils Schauerte, Lisa Sauer und Maximilian Sauer wurden vom Pfarrer Michael Hammerschmidt verabschiedet und bekamen als kleines Dankeschön einen Kinogutschein.   

Jahreshauptversammlung 2017

Felix Krömeke zum zweiten Mal in folge MESSDIENER DES JAHRS

Gemütliches Beisammensein mit fast allen Messdienern im Pfarrheim © Bild: Björn Merker
Gemütliches Beisammensein mit fast allen Messdienern im Pfarrheim © Bild: Björn Merker

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der  St. Nikolaus Messdiener Wennemen fand am Freitag den 8. Dezember in unserm Pfarrheim statt. Gemeinsam blickten wir auf das vergangene Jahr zurück und es wurde das Programm für das kommende Jahr vorgestellt. Außerdem wurde überlegt, dass wir uns einheitliche Polo-Shirts anschaffen wollen und der Messdiener- und die Messdienerin des Jahres wurden geehrt. Weiterlesen

Ein Wochenende im Kloster

Teilnahme am Modul Ministranten in der OASE der Abtei Königsmünster in Meschede

Unsere fünf Messdiener aus Wennemen mit den fünf Messdienern aus Freienohl © Bild: Björn Merker
Unsere fünf Messdiener aus Wennemen mit den fünf Messdienern aus Freienohl © Bild: Björn Merker

Vom 13. bis 15. Oktober haben wir zusammen mit den Messdienern aus Feienohl am Modul Ministranten in der Oase der Abtei Königsmünster in Meschede teilgenommen. Es ging dabei um die Stärkung im Ministranten-dienst vor Ort in der eigenen Gemeinde. Am Freitag lernten wir uns untereinander besser kennen, am Samstag gab es eine praktische Einheit in der Abteikirche und am Sonntag besuchten wir das Konventamt der Benediktiner Brüder. Weitere Bilder vom Wochenende könnt ihr euch in unserer Galerie anschauen.  

Waffel-Back-Aktion bei OBI in Freienohl

Über 200 Waffeln für unserer Kasse Verkauft

Unser Verkaufsstand bei OBI © Bild: Björn Merker
Unser Verkaufsstand bei OBI © Bild: Björn Merker

Am 02. September haben wir wieder eine Waffel-Back-Aktion beim OBI Markt in Meschede-Freienohl durchgeführt. Seit länger Zeit ist es bei uns Tradition, in regelmäßigen Abständen, bei unserem Baumarkt vor Ort, Waffeln für unsere Messdiener-Kasse zu verkaufen . Dieses mal haben wir über 200 Waffeln zwischen 10:00 Uhr bis 15:30 Uhr verkauft und inklusive Trinkgeld eine Summe von 184,20€ eingenommen. Wir möchten uns an dieser Stelle auch noch mal recht herzlich bei allen Käufern bedanken. Die nächste Waffel-Back-Aktion findet am 17. September bei der Sternwallfahrt für das Kirchspiel Calle nach Stockhausen statt.

Messdiener erlebten schönen Tag im Zoo

Der diesjährige Messdiener Dankeschöntag des Kirchspiel Calle ging in die Zoom Erlebniswelt

Unsere Messdiener mit den Betreuern vor der Abfahrt © Bild: Björn Merker
Unsere Messdiener mit den Betreuern vor der Abfahrt © Bild: Björn Merker

Aus dem Kirchspiel Calle machten sich 84 Messdiener und 12 Betreuer / Leiter zusammen mit Pastor Steilmann am 28. August 2017 auf den Weg in die Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen. Aus unserer Gemeinde nahmen 10 Messdiener und 4 Betreuer daran teil. Als Dankeschön für den treuen Dienst in den Kirchen des Kirchspiel Calle, hatte die Leiterrunde der Messdiener die Messdienerinnen und Messdiener zu diesem Messdienerausflug eingeladen. Weiterlesen oder Fotos anschauen

Teilnahme am Modul Ministranten

Vom 13. bis 15. Oktober in der Oase Königsmünster

Messdienerinnen und Messdiener des gesamten Kirchspiel Calle sind recht herzlich dazu Eingeladen vom 13. bis 15. Oktober 2017 an dem Modul Ministranten in der Oase Königsmünster in Meschede teilzunehmen. Die eigentliche Anmeldephase ist schon längst abgelaufen aber es sind noch freie Plätze vorhanden. Diese möchten wir gerne auch noch belegen und bieten daher noch mal die Möglichkeit an, sich noch bis zum 2. September anzumelden. Es reicht uns fürs erste aus, einfach kurz eine E-Mail an Messdiener.Wennemen@gmx.de zusenden. Die ausgefüllten Anmeldeformular und die Überweisung kann man dann auch noch nach dem 2. September abgeben. 

Einen Informationsblatt und das Anmeldeformular stehen hier zum Download bereit.  

Download
Informationsblatt
Modul Ministranten 2017 - Infos für Mess
Adobe Acrobat Dokument 272.9 KB
Download
Anmeldeformular
Anmeldung -Modul.pdf
Adobe Acrobat Dokument 364.4 KB